Motorsport
   
DTM
Dt. Rallyes
Formel 3
Rennsport
National
Rallye
Sonstiger
Kartsport
Clubseite
Termine 06
Dakar 2006
Verschiedenes
  Links  
  Club-Webs  
Werbung
  Partner  
  Info-Werbung  
  Coubique Info  
Impressum
  Impressum  
  Kontakt  
  Mail  
TW-WM
Nationaler Motorsport - Clubseite

12. April 2006:

144 Fahrer driften beim Motorsportclub Heilbronn im
Wolfszipfellabyrint um Pylonen
Kadettpilot Schäfer Gesamtsieger
Lokalmatador Osswald verpasst Podestplatz

Das Automobil Slalomwochenende des Motorsportclub Heilbronn wurde seinem Ruf als Highlight in der Unterländer Slalomszene einmal mehr gerecht: Ein qualitativ und quantitativ starkes Starterfeld, spannende Rennen und starke Piloten aus der Region ließen das Gesamtpaket stimmig erscheinen. Außerdem sorgten viele Zuschauer bei idealem Wetter für die idealen Rahmenbedingungen. Rennleiter Uwe Tiedemann und sein Helferteam waren extrem stark gefordert.

Beim DMSB-Rennslalom am Samstag - Auftakt ADAC Slalompokal Süd-west, Württembergische ADAC Meisterschaft und Rhein-Neckar-Slalom-pokal - starteten 62 Slalomcracks. Gesamtsieger nach zwei beeindrucken-den Rennläufen am Limit mit nur zwei Hundertstel Sekunden Differenz auf dem 3000-Meter Berg- und Tal-Parcour des Wolfszipfellabyrints war Martin Schäfer vom MSC Stammheim. In seiner getunten 210 PS starken Opel Kadett C Limousine demonstrierte Schäfer Fahrzeugbeherrschung und Schnelligkeit vom Feinsten, der Gesamtzweite Alfred Hein (Stuttgart) im Ford Escort RS hatte bereits deutlichen Rückstand. Der MCH-Lokal-matador Dieter Osswald verpasste den dritten Podestplatz mit seinem Kadett Coupe durch einen Pylonenfehler.

Bei den "kleinen" getunten 1300ern steuerte Sven Hoßfeld (MSC Bad Rappenau) seinen VW Polo zum Klassensieg, und zwar mit gewaltigem Vorsprung. In der moderat verbesserten Gruppe F fuhr der Neckarwest-heimer Thomas Claus beim diesjährigen Rollout - nach Leistungskur für Motor und Getriebe - im VW Polo G40 auf Platz zwei. Ein Pylonenfehler verhinderte trotz zweimaliger Bestzeit den Sieg, den sich der fehlerfrei agierende Herbert Schmilz (MSC Bietigheim) im Opel Astra sicherte.

Bei den seriennahen Fahrzeugen der Gruppe G fuhr Thomas Thiele (MCH) in der Klasse G2 im VW Polo Platz zwei heraus. Eine überzeugende Leistung gelang dem Brackenheimer Johann Dech (MSC Stammheim). Ihm gelang wie im letzten Jahr in der G4 ebenfalls Platz zwei. Seinen WÜBA-BMW compact lenkte Dech zusätzlich auf den imposanten fünften Rang der Gruppenwertung. In der offenen Freestylegruppe gelang Herbert Schürg (MCH) im Opel Speedster Turbo der dritte Platz, als Vierter lief direkt dahinter der Heilbronner Chris Vogler (MCH) ebenfalls auf Opel Speedster ein.

Bei der NSU-Challenge boten hauptsächlich die legendären Oldies NSU TT und TTS schnelle Zeiten. Eine Augenweide war außerdem ein offene NSU Spider. Den Sieg sicherte sich Wolfgang Schwalbe im NSU TTS, Dritter wurde der Fürfelder Günther Durchdewald im NSU TT.

Beim kürzeren Clubslalom an Sonntag zu regionalen Meisterschaffen kam der Gesamtsieger erneut aus dem Zwei-Liter-Opel Kadett C-Lager. Uwe Nevermam (MSC Renningen) gewann mit dünnem Vorsprung vor MCH-Lokalmatador Frank Sperrfechter im 1600 ccm starken, getunten VW Golf. In der Gruppe F steuerte Jürgen Sauter (MSC Leintal) seinen heißen NSU TT auf den obersten Podestplatz.

Die seriennahe Gruppe G gewann Gotthilf Sailer (Bretzfeld) im leistungs-stärksten Auto, einen BMW M3 neuester Bauart. Zweiter wurde im älteren BMW M3 der E 30 Reihe Marc Menning vom MSC Weinsberg. Als Klas-sensieger der G2 überzeugte Gerhard Barth (MSC Weinsberg) im Seat Ibiza Cupra. Eine starke Leistung bot in der G2 der junge Pascal Schenek (MC Lauffen), der im BMW 318 is Rang zwei erkämpfte.

Bei der Clubsporttrophy der Lotus-, Caterham- und Opel Speedster Flitzer gelang unter 29 Akteuren aus ganz Deutschland Chris Vogler im ersten Rennen über zwei Läufe Platz drei. Im zweiten Heat rückte die Spitze noch enger zusammen, Vogler wurde Sechster, Herbert Schürg aus Obereisesheim Achter, (Wilfried Ruoff)

Link: www.stimme.de
Link: www.mc-heilbronn.de

Kalender 2006
Formel 1-News
F 1-Rückblick 05
Rallye-News
R-WM-Rückblick 05
D-RM-Rückblick 05
DTM-News
DTM-Rückblick 05
Formel 3-News
Rennsport
Weitere News
Motorsport-TV
 
GO TOP
 
 
  [Home] [Formel 1] [TW-WM] [DTM] [Formel 3] [Rallye-WM] [Dt. Rallyes] [News]
[Links] [Kontakt] [Mail] [Impressum] [nach oben]
© Copyright 1999/2006 Auto-Sportwelt|